Bitte abstimmen!
  • Moderne Templates
  • Square POS- Integration
  • Günstige Preise
8.7 Sehr gut
Benutzerfreundlichkeit
80% Complete
Designflexibilität 8/10

Squarespace

Squarespace ist ein 2004 gegründetes Unternehmen zur Erstellung von Webseiten. Es sticht heraus durch Eleganz, ausgezeichnetem Design und einem funktionsreichen Editor. Ausgerichtet für User, die einen Blog, Portfolio oder Onlineshop kreieren möchten. Millionen von Webseiten weltweit werden von Squarespace bereitgestellt. Es ermöglicht dem Nutzer große Flexibilität beim individuellen Gestalten ihrer Webseiten, dem Einfügen von HTML-Codes und integriert dutzende Dienstleistungen von Drittanbietern (von Eventbrite über Disqus bis Paypal). Entwickelt für Nutzer sämtlicher Erfahrungsstufen der Webseitengestaltung. Squarespace ist geeignet für Anfänger, bietet aber auch fortgeschrittenen Benutzern die Möglichkeit HTML-Codes einzusetzen und ihre Seite individuell zu gestalten.

Die Zahlungsverarbeitungssoft- und -hardware des POS-Unternehmens wird nun in die Commerce-App von Squarespace integriert.

Kürzlich verkündete Squarespace eine neue Partnerschaft mit dem Spitzenreiter in Point-Of-Sale (POS), Square.

Squarespace in detail

Bei der weiten Bandbreite an Templates gibt es keinen Webseitenersteller mit schöneren, funktionalen Designs als Squarespace.

Auch die Flexibilität der Designs ist ein weiterer starker Pluspunkt - der Editor erlaubt sehr viel mehr Modifikationen als die der meisten anderen Anbieter.

Verlässlicher Support rund um die Uhr - mit Live-Chat und schneller Rückmeldung innerhalb der folgenden  Stunde.

Vorteile

  • Beeindruckende, für mobile Geräte geeignete Templates
  • Einfach anpassbar
  • 24/7 Support-Team, welches innerhalb einer Stunde auf deine Mails antwortet
  • Point of Sale in der Squarespace Commerce App
  • Viele Features und Serviceleistungen sind im Builder integriert

Nachteile

  • Limitierter App Store
  • eCommerce Optionen sind recht teuer
  • Kein kostenloser Plan
  • Kein mobiler Editor

Nutzererlebnis

Der Editor von Squarespace besitzt eine Drag-und-Drop Funktion, ist aber nach Abschnitten organisiert. Jeder Abschnitt fügt deiner Seite etwas neues hinzu (beispielsweise einen Kontakt Formulare, Bilder oder Kauf-Buttons). Klicke auf die Elemente des jeweiligen Abschnitts, um das Layout oder den Inhalt zu bearbeiten. Wie bei den meisten hochrangigen Webseiten Erstellern sind keine Vorerfahrungen im Programmieren erforderlich, um eine Seite mit Squarespace zu erstellen. Du kannst in weniger als einer Minute eine Webseite hervorzaubern, um dann beim Editing die Seite zu personalisieren. Dort kannst du Grafiken und mediale Elemente hochladen, um sie auf deiner Webseite zu verwenden. Die hochgeladenen Elemente können dann ganz einfach bearbeitet werden, indem du die Anpassungsoptionen in der linken Seitenleiste verwenden. Die Anpassungstools von Squarespace sind großartig und einfach zu bedienen. Es ist jedoch ratsam, sich einige der vielen Tutorials anzusehen, die auf ihrem YouTube-Kanal bereitgestellt sind. Einige gehen  regelrecht als  wahre Unterhaltung durch, ergänzt mit Hollywoodstars, Fallstudien und Kurzfilmen!

Premiumoptionen

Squarespace bietet keine kostenlosen Pläne, doch es besteht die Möglichkeit, es zwei Wochen kostenlos zu testen (Keine Zahlungsinformationen erforderlich)-  falls diese nicht ausreichend waren, besteht die Möglichkeit einer einwöchigen Verlängerung, um ein Gefühl für die Plattform zu bekommen. Dies bedeutet, dass du deine Seite erstellen, schauen, wie sie optisch wirkt sowie Features und Inhalte hinzufügen kannst - alles ohne erstmal auch nur einen Cent zu bezahlen.

Point of Sale ist mit einem Squarespace Commerce Basic- oder Commerce Advanced-Plan verfügbar. Sie nehmen Zahlungen zum Standardtarif entgegen, der vom Zahlungsabwickler berechnet wird, also von Square. Squarespace berechnet keine zusätzlichen Transaktionsgebühren.

Squarespace bietet vier Pläne für reguläre Seiten und Onlineshops, jeder mit unbegrenzter Bandbreite und Speicher sowie einer benutzerdefinierten Domain:

Webseite - Persönlich: Squarespace berechnet €15/Monat bei monatlicher Zahlung oder  €11/Monat bei jährlicher Zahlung. Der ‘Persönlich’- Plan, am besten geeignet für Portfolioseiten oder Blogs, für bis zu zwei Nutzer, 24/7 Kundensupport, SSL-Sicherheit, für mobile Geräte optimiert,  sowie grundlegende Webseiten-Statistiken.

Webseite - Business: Ab €24/Monat bei einem Jahresabonnement bekommst du eine vollständig integrierte eCommerce Webseite mit allen Features des ‘Persönlich’- Plans und dazu unbegrenzte Benutzerzugänge, 100 USD Google Ads-Guthaben, Bestandsverwaltung, einen G-Suits Emailaccount für ein ganzes Jahr, integriertes Rechnungswesen, fortschrittliche Metriken, unbegrenztes Produkt Inventar, Werbe-Pop-ups und -Banner. Squarespace verlangt eine Transaktionsgebühr von 3% - um diese Gebühren zu begrenzen, führst du am besten ein Upgrade durch und nutzen dann einen der eCommerce Pläne. 

eCommerce - Basis: Wenn du monatlich zahlst, kostet es dich €28/Monat - eine jährliche Abrechnung kostet €24/Monat. Dieser Plan beinhaltet alle Features des Business Plans jedoch ohne die Transaktionsgebühren, eine für mobile Geräte optimierte Kasse, eCommerce-Metriks, Kundenaccounts, eine in deiner Domain integrieren Kasse, Bestandsmanagement inklusive Gutscheinen, Steuern und Versandkontrolle -und mehr. Wenn du einen Onlineshop möchtest, ist es ratsam diesen statt des Business Plan zu wählen, denn du zahlst im Endeffekt denselben Preis.

eCommerce - Erweitert: Für €42/Monat bei jährlicher Abrechnung bekommst du alle Features des Basis Plans, plus Warenkorb-Wiederherstellung, Abonnements, Gutscheinkarten und erweiterten Versandoptionen (neben vielen weiteren Features).

Eigenschaften und Tools

Squarespace ist randvoll mit tollen Features - hier einige der Highlights:

 

Stil Editor: Verwenden Sie den  Drag-and-Drop-Editor, um Text, Farben, Schriftarten und Größen auf ihrer Seite anzupassen. Es stehen Hunderte von Einstellungen zur Auswahl, sodass Sie keine Probleme haben werden, ihre Seite von der anderer abzuheben

Mobile Optimierung: Jeder andere Webseitenersteller bietet Vorlagen an, die für den mobilen Einsatz geeignet sind und Squarespace macht dabei keine Ausnahme! Online-Shops bieten ein vollständig optimiertes Bestell- und Bezahl Angebot für mobile Geräte, dem am schnellsten wachsenden Segment des E-Commerce. Außerdem ist zudem definitiv die mobile Informationsleiste zu erwähnen, die am Ende der Seite angezeigt wird und wichtige Kontaktinformationen wie Adresse, Öffnungszeiten und Telefonnummer enthält.

Squarespace ist randvoll mit tollen Features - hier einige der Highlights:

Stil Editor: Verwende den  Drag-and-Drop-Editor, um Text, Farben, Schriftarten und Größen auf deiner Seite anzupassen. Es stehen Hunderte von Einstellungen zur Auswahl, sodass du keine Probleme haben wirst, deine Seite von den anderer abzuheben.

Mobile Optimierung: Jeder andere Webseitenersteller bietet Templates an, die für den mobilen Einsatz geeignet sind und Squarespace macht dabei keine Ausnahme! Online-Shops bieten ein vollständig optimiertes Bestell- und Bezahl Angebot für mobile Geräte, dem am schnellsten wachsenden Segment des eCommerce. Außerdem ist zudem definitiv die mobile Informationsleiste zu erwähnen, die am Ende der Seite angezeigt wird und wichtige Kontaktinformationen wie Adresse, Öffnungszeiten und Telefonnummer enthält.

SEO Integriert: Es sind keine Plugins erforderlich, um SEO-Vorgänge in Squarespace zu verwalten, der Builder wurde optimiert und geupdatet für das aktuell beste Verfahren. Es werden Seiten mit sauberen URLs und HTML-Markups erstellt, die einfach zu durchsuchen sind, automatische Tags, die Möglichkeit zum Bearbeiten von Bild-Tags und Seitennamen sowie die automatische Erstellung von Google-Sitemaps und die Unterstützung von Facebook Open Graph (für den Fall, dass Links in sozialen Medien geteilt werden). Im großen und Ganzen bietet Squarespace das ganze Paket an SEO Features für deine kleines Unternehmen oder persönliche Webseite.

Custom CSS: CSS ist eine Stylesheet-Sprache, die den Stil einer HTML-Webseite beschreibt. Für diejenigen mit fortgeschrittener Programmiererfahrung, die Designänderungen vornehmen  oder Funktionen zu deiner Webseite hinzufügen möchten, ist es wichtig, Zugriff auf CSS zu haben. Während Squarespace es dir nicht erlaubt, eine Seite von Grund auf neu zu gestalten, kannst du auf das CSS jedes Templates zugreifen, um Änderungen vorzunehmen.

Image Manager: Du kannst Bilder von deinem Desktop direkt auf Squarespace ziehen und dort ablegen. Wenn die Plattform sie hochlädt, werden mehrere skalierte Versionen jedes hochgeladenen Bildes erstellt. Auf diese Weise sieht es auf Geräten jeder Größe großartig aus. Du kannst deine Bilder direkt auf Squarespace zuschneiden, die Größe ändern, drehen, Kontrast und Helligkeit anpassen usw., indem du den Adobe Image Editor verwendest.  Außerdem wird sichergestellt, dass Bilder oben auf deiner Seite vor denen weiter unten geladen werden, um den bestmöglichen ersten Eindruck zu erzielen.

Point of Sale in der Squarespace Commerce App: Durch die kürzlich geschlossene Partnerschaft mit Square können Unternehmen ihre Online- und Offline-Vorgänge synchronisieren. Die Benutzer können Zahlungen über die Zahlungsterminals und Kartenleser von Square annehmen. Darüber hinaus kannst du E-Mail-Adressen deiner Kunden sammeln und maßgeschneiderte Rabatte anbieten, um gewonnene Kunden zu binden.  POS wird derzeit in der Squarespace Commerce-App für das iPhone unterstützt und ist in den USA erhältlich. iPad- und Android-Unterstützung folgen in Kürze.

Vorlagen

Wenn du eine schöne Webseite erstellen möchtest, bist du hier richtig. Squarespace verfügt über rund 70 moderner Templates auf dem neuesten Stand der Technik, von minimalistisch, offen und ausgefeilt bis mutig und dynamisch, mit Vollbildern sowie speziellen Bildlaufeffekten. Die Templates sind nach Kategorien geordnet, die eine Vielzahl von Branchen abdecken, darunter Online-Shops, Kunst & Design, Community & Non-Profit, Musik, Fotografie, Essen & Trinken und mehr. Alle Templates sind vollständig anpassbar. Diejenigen, die sich mit dem Codieren auseinandersetzen möchten, haben Zugriff auf die HTML- und CSS-Bearbeitung. Du kannst in mehreren Templates gleichzeitig arbeiten, um zu sehen, wie deine Webseite aussehen könnte. Das Wechseln der Templates ist ein Kinderspiel. Im Gegensatz zu anderen Buildern erfolgt der Wechsel automatisch, sodass du nicht jedes Mal Inhalte einzeln  einfügen müssen.

 

Zusammenfassend

In der wilden Welt der Anbieter zur Erstellung von Webseiten bietet Squarespace vielleicht eine der spektakulärsten Ausgaben. Schöne Webseiten mit interaktiven, einzigartigen Templates sind dessen Markenzeichen und du musst kein Programmierer sein, um eine solche zu erstellen (doch falls du einer sein solltest, bietet Squarespace die Möglichkeit, Layout und Design so anzupassen, wie es dir beliebt). Das Erstellen einer Webseite dauert nur wenige Minuten, aber zwischen dem Erlernen den Editors zu bedienen, sowie anderer Squarespace Werkzeuge und Funktionen könnte ein bisschen mehr Zeit von nöten sein. Zum Glück stärkt  das Support-Team dir den Rücken und die große Bibliothek an Videos und Tutorials hilft dir,  wann immer Fragen auftreten sollten.