Wix Stores

Wix bietet nun, neben der regulären Webseitenerstellung, auch E-Commerce an. Diese Erweiterung ist wirklich beeindruckend -  es baut auf der Erfolgsbilanz des Unternehmens im Bereich Webseitenerstellung auf und umfasst zahlreiche E-Commerce Features und Einsatzmöglichkeiten und ist perfekt geeignet für kleinere Geschäfte.

Wix verwendet beim E-Commerce das selbe, gut zugängliche Interface, wie für seine reguläre Webseitenerstellung und ist auch für Personen ohne Coding Kenntnisse  einfach zu bedienen. Eine ungewöhnliche Vergünstigung, die so sonst eigentlich nicht in der Welt der E-Commerce Builder  vorkommt: sie verlangen keine Provisionszahlung auf ihre Verkäufe.

Wix Stores in detail

  • Ausgezeichnete E-Commerce Pläne, welche die Preise der Konkurrenz schlagen
  • Der benutzerfreundliche Drag-and-Drop Editor bietet das Maximum an Personalisierung
  • Die ideale Plattform für kleine Geschäfte

Vorteile

  • Über 500 wunderschöner Vorlagen unterteilt nach Kategorien, verfügbar in
  • der Wix Stores App mit Vertrieb- und Marketingtools
  • Ein wirklich einfach zu bedienendes Interface macht es für jeden unkompliziert zu handhaben, unabhängig von dem Level an Vorkenntnissen
  • Behalten sie all ihre Gewinne - Wix veranlagt keinerlei Transaktionsgebühren auf ihre Verkäufe
  • Fügen sie Videos hinzu über die Produkte, welche sie verkaufen möchten

Nachteile

  • Bietet keine Wiederherstellung des Einkaufswagen
  • Nicht skalierbar - sie können keine großen Mengen an Produkten hinzufügen und ist daher ungeeignet für Großbetriebe 
  • Keine Multichannel-Integration - sie können nicht direkt über Social Media Plattformen wie Facebook, Instagram oder Pinterest verkaufen.
  • Im Vergleich zu zweckbestimmten E-Commerce Plattformen weist Wix nur wenige Tools zu Analyse und Berichten auf

Nutzererlebnis

Genau wie die regulären Webseiten Builder von Wix sind auch die E-Commerce Builder unglaublich leicht zu bedienen, ganz unabhängig davon, wie technisch ambitioniert sie sind. Nachdem sie sich für eine Vorlage passend zu ihrem Geschäft entschieden haben (ob dies organische Katzenleckerlies oder Luxuscamping ist), können sie ihre Seite personalisieren indem sie den Drag-And-Drop Editor nutzen.

Mit diesem intuitiven Editor können sie verschiedene Teile ihrer Webseite platzieren - eine Fotogalerie, Videos, Kontaktformulare, Email Sign Ups und mehr.  Für Besitzer von kleinen Geschäften ist Wix ideal.  Wenn sie expandieren möchten - höhere Verkaufszahlen, mehr eindrucksvolle Features und Analysen - sind sie besser beraten Anbieter, wie zum Beispiel Shopify, zu wählen.  Wix bietet nicht die Möglichkeit Einkaufswagen wieder herzustellen (was bedeutet, dass der Warenkorbinhalt der Kunden nicht gesichert wird, wenn sie die Seite verlassen ohne auszuchecken) und ermöglicht keine groß angelegten Produkt Uploads. .

Premiumoptionen

Wix bietet ziemlich tolle kostenlose Pläne an, die es ihnen ermöglichen ihren Onlinestore einzurichten und Features hinzuzufügen...wenn sie allerdings in den Verkauf gehen möchten (was die eigentliche Idee dahinter ist, richtig?) müssen sie ein Upgrade hin zu einem kostenpflichtigen Plan tätigen. Dennoch können sie dadurch Geld sparen, denn sie können sich alle Zeit der Welt lassen, ihre Seite in Ruhe einzurichten, ohne währenddessen auch nur ein Cent zahlen zu müssen.  Wenn sie dann bereit sind, mit dem Verkauf zu starten, können sie einfach für den kostenpflichtigen Plan wechseln und loslegen. Nutzen sie die 14-Tage Geldzurückgarantie und testen sie die verschiedenen Optionen, um zu sehen, welche am besten für ihr Geschäft passt. 

  • Business Basic ($20€/Monat): Unbegrenzte Bandbreite und 20 GB Storage, 5 Stunden Videomaterial, $300 Euro an Anzeigengutscheinen für Google, ein einzigartiger Domain Name, Sendungsverfolgung, verschiedene Bezahlfunktionen, eine Site Booster App (um ein höheres Ranking bei den Suchanfragenergebnissen zu erzielen) und eine Form Builder App (für Buchungs- und Kontaktformularen).
  • Business Unlimited ($25€/Monat): Der beliebteste Plan beinhaltet alles was der Business Basic Plan bietet plus 35 GB Storage, 10 Stunden Videomaterial, 20 Wix ShoutOut Email Kampagnen pro Monat, ein professionell gestaltetes Logo und ein Social Media Logo. All das günstiger, als der preiswerteste Plan von Konkurrent Shopify.
  • Business VIP ($35€/Monat): Zusätzlich zu allem, was der Business Unlimited Plan enthält, gibt es bei dem Business VIP Plan zusätzlich 30 Stunden Videomaterial, 50 GB Storage und Vorzug durch den VIP Support.

Im Vergleich zu den Konkurrenten wie Squarespace und Shopify sind die Pläne von Wix erstaunlich günstig. Und die gelisteten Preise oben sind die, wenn sie dich für eine einmal jährlich ausstehende Zahlung entscheiden -  wenn sie für  länger als ein Jahr im voraus bezahlen, gibt es einen beachtlichen  monatlichen Discount.

Eigenschaften und Tools

Wix hat ein umfassendes Set an Tools und Features, um ihr Geschäft zum laufen bringen und erfolgreich zu machen. Alle Onlinestore Vorlagen kommen mit dem Herzstück von Wix’s E-Commerce Plattform, der Wix Stores App, welche unzählige Features inne hat. Jeden Monat stehen weitere neue, innovative Features zu verfügung, welche sie stetig entwickeln. Sie können ohne Limit Produkte verkaufen, wunderschöne Bilder Galerien und Produktvideos posten, erhaltene sichere, SSL-verschlüsselte Zahlungen über 12 verschiedene Channels (wie Paypal, Stripe, Kreditkarten und Offline Zahlungen), sie können automatischen Email Notifications und Newsletter (über die Email Marketing Plattform von Wix genannt Shoutout) und auch der Versand wird automatisch abgewickelt (mit angepassten Preisen an die jeweilige Location des Kunden). Sie verlangen keinerlei Transaktionsgebühren.

Hier einige der Highlight der integrierten Wix Stores Features:

  • Wix ADI - ein durch künstliche Intelligenz agierendes Tool, dass ihnen ihre maßgeschneiderte Seite erstellt, basierend auf ihren Antworten auf ein paar kurze Fragen.
  • Point of Sale - dieses Feature ermöglicht es ihnen Zahlungen, über ihr Mobiltelefon, von einem physischen Ort, entgegenzunehmen.
  • Wix Stores Pick Up - ermöglicht es Kunden ihre Einkäufe vor Ort abzuholen
  • Inventar - The Wix Store Manager verfolgt die Bestände des Inventar und

getätigten Einkäufe.

  • Social Media Integration - ihren Onlineshop mit Facebook, Instagram, Twitter und anderen Social Media Plattformen zu verbinden ist sehr einfach. Sie können, neben weiteren Optionen, Share Button, einen Feed und Icons hinzufügen.
  • Multilinguale Optionen: Schalten sie diese Option ein und Wix entwickelt ihre Webseite auch in anderen Sprachen, so können sie ihren Kundenstamm erweitern.
  • Wix Bookings: Dies steht Nutzern als auch Ladenbesitzern gleichermaßen zur Verfügung. Es ist simpel neue Buchungsservices hinzuzufügen und bevor man sich verpflichtet zu sehen, was dies für Serviceleistungen sind.
  • “Danke sehr”-Benachrichtigung: Sie können eine maßgeschneiderte Nachricht als Ausdruck des Dankes einrichten die erscheint, nachdem ein Kunde einen Einkauf getätigt hat.

Wenn sie nach Features suchen, welche nicht in dem Wix Store integriert sind, checken sie den Wix App Market. Unter den mehr als 260 Apps (für sowohl den E-Commerce als auch den nicht E-Commerce Seiten, den kostenlosen, als auch den Premium Plänen, von Wix entwickelte, als auch von Drittanbietern), werden unter anderem folgendes finden: 

  • Entwerfen sie Rabattcodes, Gutscheine, Vergütungen und Geschenkkarten.
  • Richten sie einen Livechat ein um mit ihren Kunden direkt zu kommunizieren
  • Verbinden sie ihr Facebook, eBay, Amazon oder Etsy Store mit ihrem Wix Account
  • Sie können auch E-Commerce Plattformen wie Shopify integrieren!
  • Die Hotels & Airbnbs Map App zeigt ihren Besuchern nah gelegene Möglichkeiten zur Übernachtung an
  • Stellt Währungsrechner bereit
  • Automatischen Rechnungsstellung und Abrechnung
  • Tools zur Analyse der Aktivitäten und des Kundenverhaltens auf ihrer Webseite

Vorlagen

In der Welt der Webseiten Builder ist Wix der Master der Vorlagen. Mit über 500 Designer Vorlagen, alle komplett individualisierbar und für mobile Geräte kompatibel, sind sie in der Lage, den perfekten Look für ihren Laden zu erstellen. Die Vorlagen sind in Kategorien unterteilt, welche die komplette Bandbreite an Geschäften abdeckt -  wie spezifisch sie auch sein mögen. Die Vorlagen-Galerie erweitert sich jeden Monat. Wir können die Wichtigkeit von Vorlagen gar nicht genug betonen - als die Fassade ihrer Seite bildet sie den ersten Eindruck den ihre Kunden erlangen. Stellen sie also sicher, dass ihre Seite einen attraktive und logisch vom Aufbau wirkt, um Kunden zu halten und sie zum stöbern zu bringen (und natürlich hoffentlich zum kaufen!).

Bei der Nutzung von Wix’s regulärem Webseiten Builder ist es ihnen nicht möglich, ihre Inhalte auf eine andere Vorlage zu übertragen, falls sie diese mal ändern möchten. Dafür müssten sie ihre gesamten Inhalte manuell übertragen. Wenn sie beispielsweise bereits eine Seite ohne E-Commerce besitzen, können sie nicht zu einer Vorlage für einen Onlinestore wechseln. Glücklicherweise gibt es einen Weg, dies zu umgehen - sie können Vorlagen individualisieren indem sie die Wix Stores App und E-Commerce Features hinzufügen.  Und Voila! Ein Onlinestore.

 

Zusammenfassung

Was ist also das Endergebnis? Wenn sie ein kleines Geschäft Besitzen, reicht Wix E-Commerce völlig aus. Während Shopify (vielleicht der König unter den E-Commerce Anbietern) zu 100 Prozent skalierbar ist, was ihrer Webseite ermöglicht mit ihrem Geschäft zu wachsen, füllt Wix eine wichtige Marktlücke des E-Commerce Webseiten Builder Marktes: die Erschwinglichkeit für kleine Unternehmen. Wix bietet einen kostenlosen Plan an, mit welchem sie ihre Seite designen können und Zugang zu Onlinestore-Vorlagen haben - erst dann, wenn sie ihre Seite erstellt und bereit für den Verkauf sind, müssen sie ein Upgrade hin zu einem kostenpflichtigen Plan tätigen. Oder aber sie testen den kostenlosen 14-Tage Trial. All das kennzeichnet ein Unternehmen, welches stolz ist auf den Service, welchen sie bereitstellen, aus und welches sicherstellen möchte, dass ihre Kunden absolut zufrieden gestellt sind. Außerdem, haben wir erwähnt, dass sie keine Transaktionsgebühren veranschlagen?